Die Teufelsinseln – oder :


Auf den Spuren von „Papillon“ !

Unser Besuch auf der Ile Royale / Franz.Guayana.

Also ich sage es mal so: Wir haben schon viel gesehen, aber es geht doch immer noch einen Tick toller! Es war perfekt, das Wetter, die Palmen, das Meer (einzigster Wermutstropfen: man kann da nicht schwimmen! Haie + Strömung), schwarze Steine an der Brandung und die Brandung selbst! Wir hätten tausend Fotos machen können! Nur diese der drei Inseln ist noch bewohnt und war früher die Gefängnisinsel der Franzosen (Richard Dreyfus und auch der Roman "Papillon" von H. Charriere spielte hier). Wir sind einmal drum herum, einige Gemäuer kann man noch besichtigen, viele wurden schon überwuchert. Wieder liefen Agutis, Äffchen und Leguane herum. 3 Aras sassen auch unter einer verfallenen Hütte. Auf jeden Fall war es traumhaft!

 

Tschüs!